Wiehl, 8.Oktober 2019

Welp gab Amt des Pressesprechers der Kreis-FDP ab

Beim heutigen ausserordentlichen Kreisparteitag in Wiehl wurde als Nachfolgerin des verstorbenen Jörg Kloppenburg fast einstimmig Ina Albowitz-Freytag gewählt Sie hatte das Amt schon einmal 23 Jahre inne. Sie sagte, sie wolle die FDP-Kreispartei für das Jahr der Kommunalwahl 2020 kampfstark aufstellen. Auch will sie die Partei stark verjüngen.

Foto:Bernd Vorländer Oberberg Aktuell
Foto:Bernd Vorländer Oberberg Aktuell
Von Ina Albowitz-Freytag wurde heute der Pressesprecher Gerhard Welp verabschiedet. Dieser hatte, wie die Kreisvorsitzende aufzählte, fast alle Positionen in der Kreispartei bekleidet.Dafür sprach sie ihren Dank aus und überreichte einen großen Blumensztrauss. Allein das Amt des Presssprechers hatte Welp 15 Jahre lang ausgeführt.

Als seinen Nachfolger wählten die Mitglieder der oberbergischen FDP Sebastian Diener aus Waldbröl

Hückeswagen, 25.August 2019

Jörg von Polheim feierte Geburtstag

Orts- und Fraktionvorsitzender Jörg von Polheim wurde am 21.August 60 Jahre alt. Zur Feier vor dem Jugendzentrum hatte er zum heutigen Samstag viele Freunde eingeladen. Und es kamen viele: An der Spitze Bürgermeister Dietmar Persian und die FDP-Kreisvorsitzende Ina Albowitz, und weitere Gäste aus der Politik und der Bäckerinnung.Bei herrlichem Wetter und Live-Musik wurden viele Gespräche geführt.




Grundrente

GroKo spielt arme Rentner gegen fleißige Kleinsparer aus

Nach der Einigung der GroKo im Streit über die Grundrente gibt es Zweifel am Finanzierungskonzept der neuen Sozialleistung. Den Freien Demokraten ist insbesondere die eingeplante Finanztransaktionssteuer ein Dorn im Auge. Nicht nur, dass sie in Europa ...

Wolf: FDP-Fraktion bedauert Scheitern einer umfassenden Verfassungsänderung

Dr. Ingo Wolf
Dr. Ingo Wolf, Obmann der FDP-Landtagsfraktion in der Verfassungskommission des Landtags, erklärt zu dem Ergebnis der Gespräche: „Die FDP-Landtagsfraktion bedauert, dass zwischen den Fraktionen bislang keine Verständigung für eine umfassende Verfassungsänderung in NRW gefunden werden konnte. Dass um den besten Weg und einen gemeinsamen Kompromiss der Fraktionen gerungen wird, ist jedoch kein ungewöhnlicher parlamentarischer Vorgang. Aus Sicht der Freien Demokraten ist bedauerlich, dass weder die Einführung einer strikten Schuldenbremse sowie insbesondere einer Individualverfassungsbeschwerde bei landesrechtlichen Verstößen gegen Verfassungsrecht  -wie sie etwa in bereits in Baden-Württemberg gilt - vereinbart werden konnte. Es hätte dem größtem Bundesland gut zu Gesicht gestanden, einen individuellen Rechtsschutz für seine Bürgerinnen und Bürger in der Verfassung zu verankern. Den Menschen in NRW bleibt nun jedoch weiterhin die Möglichkeit verwehrt, bei der Behauptung von...

Lürbke: Innenminister Jäger muss Fakten offen auf den Tisch legen

Marc Lürbke
Zu aktuellen Medien-Berichten wonach aus dem Innenministerium versucht worden sein soll, den Inhalt von WE-Meldungen am 1. Januar 2016 über die sexuellen Übergriffe auf Frauen in der Silvesternacht in Köln zu manipulieren, erklärt der innenpolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion NRW, Marc Lürbke: „Innenminister Jäger muss im Innenausschuss Öffentlichkeit und Parlament schonungslos alle Fakten vorlegen. Die FDP erwartet, dass Jäger im Landtag zu den erheblichen Vorwürfen der versuchten Manipulation von Polizeiberichten durch sein Ministerium umgehend und glasklar Stellung bezieht. Auf Antrag der FDP-Landtagsfraktion steht für den morgigen Innenausschuss ein Bericht zu den Vorfällen in der Silvesternacht auf der Tagesordnung. Der Innenminister muss dort auch zu den aktuellen Vorwürfen Rede und Antwort stehen. Laut Medienberichten soll den Dienstgruppenleitern die von der Landesleitstelle LKA gewünschte Streichung des Wortes `Vergewaltigung´ als Wunsch des Ministeriums dargestellt...

Hückeswagen,22.August 2019

Lehrreicher Waldspaziergang










Unter dem Motto " Klimaschutz heißt Waldschutz und Waldschutz heißt Klimaschutz" hatte die FDP zu einem Treffen und Waldspaziergang mit den Herren Hardt eingeladen. Die interessierten Teilnehmer erfuhren viel über den täglichen Umgang, die Arbeit und die Bewirtschaftung des Waldes

Bericht der Berg.Morgenpost unter dem link "Presse"



Umdenken beim Klimaschutz

FDP will Wasserstoff aus der Wüste

"Grüner Wasserstoff kann das neue Öl werden." Davon ist FDP-Chef Christian Lindner fest überzeugt. Er fordert: "Denken wir Klimaschutz groß und über Grenzen hinaus." So sehen die Freien Demokraten in der Großproduktion von  "grünem Wasserstoff" in Nordafrika ...

Halbzeitbilanz NRW-Koalition

Halbzeitbilanz: 'Auftsteigerrepublik' NRW

Zweieinalb Jahre ist Schwarz-Gelb in NRW nun am Ruder. Zur Halbzeit der Legislaturperiode in Nordrhein-Westfalen haben Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) und der stellvertretende Ministerpräsident Joachim Stamp (FDP) Bilanz gezogen und überaus zufrieden ...

Homöopathie-Studie

FDP wirft CSU in Globuli-Debatte Fahrlässigkeit vor

Die CSU will mit einer Studie untersuchen, ob durch homöopathische Mittel der Einsatz von Antibiotika gesenkt werden kann. Die Freien Demokraten sind entsetzt: "Das Vorhaben der bayerischen Staatsregierung ist fahrlässig, weil es bereits mit der Fragestellung ...


Druckversion Druckversion 
Suche

TERMINE

14.11.2019Schule ,Kultur und Sport-Ausschuss16.11.2019Liberaler BürgerpreisBau-Ausschuss» Übersicht

Fraktions- und geschäftsf.Ortsvors..


Jörg von Polheim

Schloss-Stadt Hückeswagen


Facebook